Satzung
Eingetragener gemeinnütziger Verein
  6 März 2010      **HOME**
 
 
 
 
 
 

 
 
Satzung

1. Name, Sitz, Geschäftsjahr

Der Verein trägt den Namen „Freundschaftsverein Eritrea“.

  • Sitz des Vereins ist Darmstadt.
  • Er ist in das Vereinsregister beim Amtsgericht Darmstadt eingetragen.
  • Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

 2. Gemeinnützigkeit

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

  • Er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke, sondern ist selbstlos tätig. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden.
  • Die Mitglieder des Vereins erhalten keine Gewinnanteile und in ihrer Eigenschaft als Mitglieder auch keine sonstigen Zuwendungen aus den Mitteln des Vereins.
  • Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütung begünstigt werden.
  • Alle Inhaber/innen von Vereinsämtern sind ehrenamtlich tätig.
  • Spenden dienen der Vereinsarbeit. Sie dürfen nicht für Verwaltungsaufgaben des Vereins verwendet werden.

 3. Zweck

  • Zweck des Vereins ist die selbstlose Förderung der Entwicklungshilfe, der Völkerverständigung und des Umweltschutzes. In diesem Rahmen hat die Vereinsarbeit vornehmlich die Ziele:
  • Von der Bevölkerung getragene soziale Einrichtungen auf dem Gebiet der Volksbildung, Erziehung und Gesundheitsfürsorge in Eritrea zu unterstützen und zu fördern und damit zur Völkerverständigung beizutragen,
  • Projekte in Eritrea, die zur Erhaltung oder Verbesserung der natürlichen Lebensgrundlagen beitragen, zu unterstützen und damit zum Umweltschutz beizutragen,
  • in Darmstadt und Umgeben die Öffentlichkeit über die Probleme Eritreas zu informieren und damit zur Völkerverständigung beizutragen.
  • Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch die Durchführung öffentlicher Veranstaltungen aller Art und weiterer Maßnahmen, die dem Verein zur Erreichung des Vereinszwecks geeignet erscheinen.

4. Mitgliedschaft

  • Mitglied des Vereins kann jede natürliche und juristische Person werden.
  • Über den Antrag auf Aufnahme in den Verein entscheidet der Vorstand. Gegen die Ablehnung des Aufnahmeantrages kann innerhalb einer Frist von drei Wochen nach Mitteilung an den Antragsteller die nächste Mitgliederversammlung angerufen werden. Diese entscheidet dann mit einfacher Mehrheit.
  • Die Mitgliedschaft endet durch Austritt, Ausschluss oder Tod bzw. bei juristischen Personen durch deren Auflösung oder wenn der Mitgliedsbeitrag in drei aufeinander folgenden Kalenderjahren nicht gezahlt wurde. Die Kündigung der Mitgliedschaft muss dem Vorstand schriftlich mitgeteilt werden. Die Mitgliedschaft erlischt, sobald dem vorstand das Kündigungsschreiben zugegangen ist.
  • Wenn ein Mitglied gegen die Ziele und Interessen des Vereins schwer verstoßen hat, so kann es durch die Mitgliederversammlung ausgeschlossen werden. Dem Mitglied muss vor Beschlussfassung Gelegenheit zur Rechtfertigung bzw. Stellungnahme gegen werden.
  • Mit dem Eintritt in den Verein erklärt jedes Mitglied, die Ziele und Zwecke des Vereins nach besten Kräften zu fördern. Jedes Mitglied verpflichtet sich, die Vereinssatzung, die Beschlüsse der Mitgliederversammlung und des Vorstandes zu beachten.

5. Beiträge

  • Die Mitglieder zahlen Beiträge nach Maßgabe eines Beschlusses der Mitgliederversammlung. Zur Festlegung der Beitragshöhe und –fälligkeit ist eine einfache Mehrheit der in der Mitgliederversammlung anwesenden Vereinsmitglieder erforderlich.

6. Organe des Vereins

  • Organe des Vereins sind die Mitgliederversammlung und der Vorstand.

7. Mitgliederversammlung

  • Die Mitgliederversammlung ist mindestens einmal jährlich vom Vorstand einzuberufen.
  • Die Mitgliederversammlung muss innerhalb eines Monats einberufen werden, wenn das von einem Zehntel der Mitglieder unter Angabe eines Grundes beim Vorstand beantragt wird.
  • Die Einberufung der Mitgliederversammlung erfolgt schriftlich durch den Vorstand unter Wahrung einer Einladungsfrist von zwei Wochen bei gleichzeitiger Bekanntgabe der Tagesordnung.
  • Jede satzungsgemäß einberufene Mitgliederversammlung wird beschlussfähig anerkannt ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Vereinsmitglieder.
  • Jedes Mitglied hat eine Stimme. Das Stimmrecht ist nicht übertragbar. Beschlüsse werden, soweit es die Satzung nicht anders vorschreibt, mit einfacher Mehrheit der Anwesenden gefasst. Bei Stimmengleichheit gilt ein Antrag als abgelehnt.
  • Zu Satzungsänderung ist eine 3/4 Mehrheit der in der Mitgliederversammlung anwesenden Vereinsmitglieder erforderlich. Die Beratung und Beschlussfassung über eine Satzungsänderung ist nur zulässig, wenn dies in der Einladung zur Mitgliederversammlung ausdrücklich angekündigt wurde.
  • Die Mitgliedersammlung als oberstes Vereinsorgan ist grundsätzlich für alle Aufgaben zuständig, sofern diese Aufgaben gemäß dieser Satzung nicht einem anderen Vereinsorgan übertragen wurden. Der Mitgliederversammlung sind insbesondere die Jahresabrechnung und der Jahresbericht zur Beschlussfassung über die Genehmigung und Entlastung des Vorstandes schriftlich vorzulegen. Die Mitgliederversammlung entscheidet ausserdem über Satzungsänderungen, Auflösung des Vereins, Wahl des Vorstandes und Richtlinien für die Tätigkeit des Vereins. Über die Beschlüsse der Mitgliederversammlung sind Protokolle anzufertigen.

8. Vorstand

  • Der Vorstand besteht aus dem/der 1. Vorsitzenden, dem/der 2. Vorsitzenden, dem/der 3. Vorsitzenden, dem/der Kassenführerin und dem/der stellvertretenden Kassenführerin. Der Verein wird durch den Vorstand gerichtlich und aussergerichtlich vertreten. Je zwei Vorstandsmitglieder sind gemeinsam vertretungsberechtigt.
  • Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung auf 1 Jahr gewählt. Eine mehrmalige Wiederwahl ist möglich. Die Mitglieder des Vorstandes werden von der Mitgliederversammlung in einem Wahlgang gewählt. Die Besetzung der Vorstandsämter wird vom Vorstand festgelegt. Die amtierenden Vorstandsmitglieder bleiben nach Ablauf ihrer Amtszeit solange im Amt, bis ihre Nachfolger gewählt sind und ihre Amtstätigkeit aufgenommen haben. Bei Neuwahl eines Vorstandes endet die Amtszeit des bisherigen Vorstandes.
  • Der Vorstand führt die Geschäfte des Vereins. Er hat sich dabei an die Richtlinien der Mitgliederversammlung zu halten. Der Vorstand übt seine Tätigkeit ehrenamtlich aus.
  • Der/die Vorsitzende oder sein(e) Vertreterin ruft die Vorstanddsitzung bei Bedarf ein. Vorstandssitzungen sind beschlussfähig, wenn die Sitzung mindestens eine Woche vorher bekannt gegeben wurde und mindestens drei Vorstandsmitglieder anwesend sind.
  • Der Vorstand fasst seine Beschlüsse mit einfacher Mehrheit.
  • Beschlüsse des Vorstandes können bei Eilbedürftigkeit auch schriftlich oder fernmündlich ihre Zustimmung zu dem Verfahren erklären.
  • Der/die Kassenführer/in verwaltet die Kasse des Vereins und führt Buch über alle Einnahmen und Ausgaben.
  • Der/die Kassenführer/in hat der Mitgliederversammlung jährlich einen Rechenschaftsbericht zu erstatten.

 

9. Beurkundung der Beschlüsse

  • Die in den Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlung gefassten Beschlüsse sind schriftlich niederzulegen und von der/dem Protokollführer/in der betreffenden Sitzung zu unterschreiben.

10. Vereinsauflösung und Vermögensbindung

  • Wenn die Hälfte der Mitglieder die Vereinsauflösung beantragt, ist binnen zwei Wochen eine Mitgliederversammlung unter Angabe des Grundes einzuberufen.
  • Für die Auflösung des Vereins ist eine Mehrheit von 3/4 aller Mitglieder erforderlich.
  • Die bei der Auflösung des Vereins erforderliche Liquidation nimmt der Vorstand vor, wenn die Mitgliederversammlung nichts anderes beschließt.
  • Bei der Auslösung oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke fällt das Vereinsvermögen folgendem gemeinnützigen Verein zu: Eritrea Hilfswerk e.V. Köln, der es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Zwecke zu verwenden hat.

 

Darmstadt, im November 1995 - Der Vorstand.

 

 
 

 
 

Kontakt:

Freundschaftsverein Eritrea e.V.

c/o Birgit Cordt

Sandstraße 32

64331 Weiterstadt

E-Mail:

b.cordt@t-online.de

Internet:

www.freundschaftsverein-eritrea.de